Ihr Warenkorb
keine Produkte

Über uns

Tabak Nitz. Das ist Ihr Spezialist für Genuss rund um Cigarre, Pfeife und Spirituosen.

Doch wer sind wir?

Tabak Nitz

Antje Hoffmann (li.) leitet mit ihrer Schwester Annett Nitz (re.) die Geschäfte. Andrea Nitz ist Inhaberin, ihr Mann Werner hilft aus.

Daneben arbeiten in den mittlerweile drei Geschäften in der Breiten Straße, im Rostocker Hof und im Ostseepark 10 Angestellte.



Lesen Sie hier eine Chronologie darüber, wie sich dieses kleine, aber feine Unternehmen im Laufe der Jahre entwickelt hat:


Februar 1991

Breite StraßeAm 20. Februar 1991 eröffnet Andrea Nitz ihr erstes Tabakwaren-Geschäft in der Breiten Straße 11 in der Rostocker Innenstadt.
Damals mit zwei Mitarbeiterinnen - „und ein Pferd“ gehört dazu, wie die Firmenchronik zu berichten weiß.  Im Sortiment waren Tabakwaren, Presseerzeugnisse und Nahverkehrstickets sowie Karten des FC Hansa. Ab April 1991 konnte in der Breiten Straße auch Lotto gespielt werden.
Bereits vor der Wende war dieses Geschäft eine HO Verkaufsstelle für Tabakwaren, in der Andrea Nitz seit 1980 Verkaufsstellenleiterin war und auch ihre Schwiegermutter, Trude Nitz, bereits als Verkäuferin gearbeitet hatte.



Breite Straße - GoehteDas Besondere am Nitz’schen Stammhaus ist, dass die Räumlichkeiten bereits zu Zeiten der DDR unter Denkmalschutz gestellt wurden: Der Verkaufstresen wurde originalgetreu wie 1955 nachgebaut, die hölzernen Einlegearbeiten an der hohen Rückwand des Geschäfts restauriert. Diese zeigen Tabakgeschichte pur.







Januar 1993

Nachdem das Dieselmotorenwerk Rostock (DMR) nach der Wende umstrukturiert wurde, steigt auch Werner Nitz als Verkäufer bei
Tabak Nitz ein.

Dezember 1993
Am Saarplatz wird am 01. Dezember 1993 mit „
Tabak Nitz No 2“ das zweite Geschäft von Tabak Nitz eröffnet. Klein, aber fein: Hier wird alles rund ums Rauchen angeboten, außerdem Lotto, Zeitschriften, Fahrkarten und Schreibwaren.
Aufgrund der Umgestaltung des Saarplatzes wurde das Geschäft für die Laufkundschaft zunehmend unattraktiver, so dass es zum 01. Mai 2002 geschlossen wurde.

Mai 1994
In Rostock-Lambrechtshagen (auch: Sievershagen) wird am 03. Mai 1994 mit dem „Ostseepark“ ein großes Einkaufszentrum eröffnet. Auch hier ist
Tabak Nitz ab nun zu finden mit dem bekannten Sortiment aus Tabakwaren, Presse und Lotto.

November 1995
In der Rostocker Innenstadt eröffnet nach mehrjähriger Bauzeit am 02. November 1995 direkt am Universitätsplatz mit seinem „Brunnen der Lebensfreude“ die Galerie „Rostocker Hof“, einem Einkaufszentrum mit 45 Geschäften auf zwei Etagen.
Hier eröffnet
Tabak Nitz sein nun viertes Geschäft, das mit gehobenem Ambiente angemessen auf die Ansprüche der Genussraucher von Cigarre und Pfeife sowie der Liebhaber feiner Spirituosen wie Rum und Whisky reagiert.

August 1995
Nach dem Abitur beginnt Antje Hoffmann ihre Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei Crone Gyllensvärd/ heute Lekkerland in Rostock, die sie im Juni 1998 erfolgreich abschließt. Danach tritt sie bei
Tabak Nitz ein.

Oktober 1996
Tabak Nitz wird Gesellschafter der „John Aylesbury“ und somit Mitglied in einem exklusiven Kreis von deutschlandweit 50 Fachgeschäften. Mitglied der John Aylesbury zu sein ist als eine Auszeichnung als kompetenter Fachhändler zu verstehen und dem Raucher ein wichtiger Hinweis auf qualitativ hochwertige Produkte und fachkundige Beratung.

Februar 1998
Nach dem Abitur beginnt
Annett Nitz ihre Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel, Fachgebiet Tabakwaren, bei der Tobacco World GmbH/ heute Kohlhase & Kopp in Hamburg, die sie im Juni 2000 erfolgreich abschließt. Anschließend kehrt sie nach Rostock zu Tabak Nitz zurück und leitet das Geschäft im Rostocker Hof.

August 2004
Am 25. August 2004 wird
Tabak Nitz von der 5th Avenue Products Trading-GmbH, dem Alleinimporteur von cubanischen Tabakwaren in Deutschland, als „Habanos Specialist“ aufgenommen. Dies bedeutet, dass der damit ausgezeichnete Händler ein umfangreiches Fachwissen über das Sortiment seiner cubanischen Cigarren hat.

Februar 2005
Am 12. Februar 2005 feiert
Tabak Nitz „50 Jahre Tabakwaren in der Breiten Straße“ und bringt zu diesem Anlass eine eigene Tabakmischung auf den Markt.

September 2008
Im September 2008 beginnt
Annett Nitz ein Bachelor-Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das sie im März 2012 erfolgreich abschließt. Begleitend zum Studium arbeitet sie bei Pfeifen Huber in München.

April 2012
Andrea Nitz zieht sich mehr und mehr aus dem Tagesgeschäft heraus.
Annett Nitz kehrt aus München zurück und tritt in die Geschäftsführung ein. Hier ist sie vor allem für Einkauf und Marketing zuständig.
Ihre Schwester Antje übernimmt die Buchhaltung und Personalangelegenheiten sowie in Zukunft die Betreuung des Onlineshops.

April 2013
Nach über 20 Jahren als Angestellter bei
Tabak Nitz geht Werner Nitz, das Gesicht der Firma, verdient in Rente. Als „Mann mit Bauchladen“ wird er seine Frauen aber weiterhin beim Landespresseball oder den Cigarrenabenden unterstützen.